Bootsurlaub auf den Silkeborg-Seen

Im größten Seengebiet Dänemarks, den Silkeborg-Seen, finden Segler und Motorbootfahrer reichlich Möglichkeiten, die Gegend vom Wasser aus kennenzulernen. Lassen Sie Ihr Boot zu Wasser und genießen Sie die naturschöne Umgebung in gemächlichem Tempo auf dem Gudenå-System.

Registrierung von Gästebooten

Alle motorbetriebenen Boote, die auf den Silkeborg-Seen und dem Gudenaa unterwegs sind, müssen registriert sein. Daher muss Ihr Boot eine Gästenummer haben.

Bootsverleih

Wenn Sie einen Ausflug auf den Silkeborg-Seen unternehmen möchten, können Sie bei den nachstehenden Bootsverleihern ein Motorboot mieten.

Gästeplätze

Bei einer Übernachtung mit Boot auf den Silkeborg-Seen und dem Gudenå müssen Sie im Voraus einen Gästeplatz reservieren. Sie können einen Gästeplatz mieten, wenn Sie als Urlaubsgast im Bootshafen Indelukket in Silkeborg oder in der Ry Marina anlegen und übernachten wollen.

Setzen Sie sich mit dem Aufseher von Indelukket oder dem Hafenmeister in Ry in Verbindung und erkundigen Sie sich nach Miete und Reservierung eines Gästeplatzes:

Indelukket: 
Steen Nielsen, Tel. (+45) 20 23 18 89 
Mogens Olsen, Tel. (+45) 24 61 28 87

Ry Marina:
Kurt Dan Jensen, Tel. (+45) 86 89 29 90

Hjejlen

Hjejlen

Hjejlen ist der älteste originale kohlebefeuerte Raddampfer der Welt, der noch in Betrieb ist. Den Sommer über fahren Hjejlen und die übrigen Ausflugsboote täglich von Silkeborg zum Himmelberg und weiter zum kleinen Bahnhofsort Laven. Mehr über Hjejlen und die Fahrpläne der Boote erfahren Sie hier…

Segelkarte vom Gudenaa

Hier finden Sie Informationen zu den Regeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen für das Segeln auf der Gudenaa.