Høgdal

Høgdal ist ein kulturgeschichtliches Kleinod inmitten der schönen Natur Mitteljütlands. Die Geschichte des Hofs lässt sich bis zu den großen Landwirtschaftsreformen Ende des 18. Jh. zurückverfolgen. 1796 baute Jens Jensen Lemming gemeinsam mit seiner Familie ein Haus, das seitdem seit fünf Generationen vom Vater an den Sohn weitervererbt wurde. Im Laufe der Zeiten wurde mehrfach aufgebaut und wieder abgerissen, so dass sich Høgdal heute als schöner und gut erhaltener Vierseithof präsentiert. Die Familien auf Høgdal ernährten sich teilweise durch die Landwirtschaft, teilweise durch Holzarbeiten, wobei das Schwergewicht auf der Holzschuhproduktion lag. Der Verkauf dieser Holzprodukte sorgte für ein zusätzliches Einkommen, da das Ackerland nicht das fruchtbarste war. Die letzten Besitzer von Høgdal waren Jens und Peder Jensen, die den Hof nach dem Tod ihres Vaters 1927 übernahmen, worauf die Zeit nahezu zum Stillstand kam. Dadurch kann man heute einen authentischen Hof wie vor fast 100 Jahren erleben. Høgdal ist unbedingt einen Besuch wert – ein Ort voller Geschichte in wunderschöner Natur. Wir bieten allen Interessierten einen Besuch auf Høgdal an. Gruppenbesuche sind nach Vereinbarung möglich. Buchung bei TurismeSilkeborg unter Tel. +45 86 82 19 11.

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

Silkeborg Turistbureau info@silkeborg.com
 

Kontakt

Adresse

Høgdalvej 4
8653 Them

Telefon

+45 30 24 14 93

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 9.6154679999
Latitude : 56.107326