Vergangenheit und Gegenwart

In Silkeborg und Umgebung erwartet Sie eine Fülle von kulturellen Erlebnissen. Unternehmen Sie eine spannende Zeitreise von unserer gemeinsamen Vergangenheit bis in die Gegenwart. Ein Besuch in Silkeborg und Umgebung bietet reichliche Möglichkeiten für Entdeckungstouren in verschiedene Zeitalter.

Historische Erlebnisse

Ein Besuch der besterhaltenen prähistorischen Moorleiche, dem Tollund-Mann. Eine Fahrt mit der Museumseisenbahn auf Dänemarks schönster Eisenbahnstrecke. Ein Besuch im Zuhause des Dichters und Pfarrers Steen Steensen Blicher. Eine Kutschfahrt wie im 18. Jh. auf dem Lande. Herstellung von eigenem Papier.

Freilichtgebäude mit elektrischen Apparaten und Interieur aus verschiedenen Epochen. Oldtimer-Autos und -Motorräder von 80 verschiedenen Marken. Eine Erkundungstour durch unterirdische Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg.

Und last, but not least – die Aussicht auf die Silkeborg-Seen vom ältesten originalen kohlebefeuerten Raddampfer der Welt, Hjejlen.

Tollundmanden

Historische Museen

Die historischen Museen in Silkeborg und Umgebung halten eine Fülle besonderer Erlebnisse bereit. Mehr über die historischen Museen in Silkeborg und Umgebung erfahren Sie hier…

The Art Centre Silkeborg Bad

Die Kurstadt Silkeborg

Bereits im 19. Jh. machte sich Silkeborg als Kurstadt einen Namen. Lesen Sie mehr über die Geschichte und die Wellnessangebote heute hier...

Das Dampfschiff Gudenaa

Es sah aus, wie ein Schiff von Fulton,
Als der Dampfprahm den Gudenå hinauf kam,
Gegen Strömung und Wind an einem sonnigen Tag,
Mit stolz wehender dänischer Flagge;
Er hauchte der stillen Landschaft Leben ein,
Hier unten, wo der Adler in den Wäldern wohnt;
Vom Kattegat über den Gudenå,
Kann das dänische Volk nun den Himmelberg erreichen.

Hans Christian Andersen (inoffizielle Übersetzung)

Hjejlen

Hjejlen

Hjejlen ist der älteste originale kohlebefeuerte Raddampfer der Welt, der noch in Betrieb ist. Den Sommer über fahren Hjejlen und die übrigen Ausflugsboote täglich von Silkeborg zum Himmelberg und weiter zum kleinen Bahnhofsort Laven. Mehr über Hjejlen und die Fahrpläne der Boote erfahren Sie hier…

Schloss Silkeborg

Die früheste Geschichte Silkeborgs ist mit dem gleichnamigen Schloss verknüpft, das auf der Insel Slotsholmen nordöstlich des heutigen Stadtzentrums lag, an der Mündung des Gudenå in den See Silkeborg Langsø. Die Grundrisse des Hauptgebäudes und des Schlosshofs sind heute mit Erdwällen markiert.

Das Gelände ist frei zugänglich und über eine Brücke über den Gudenå am Silkeborg Langsø und von der Papierfabrik aus zu erreichen.

Mehr über das Schloss Silkeborg erfahren Sie hier...

Slotsholmen

Prähistorische Denkmäler und Ruinen

Mehr über Slotsholmen und andere prähistorische Denkmäler und Ruinen in Silkeborg und Umgebung erfahren Sie hier…

Kulturerbe in Silkeborg

Auf der benutzerbetriebenen Website „1001 fortællinger om Danmark“ (1001 Geschichte über Dänemark) finden Sie verschiedene Geschichten über das Kulturerbe in Silkeborg und Umgebung.

Mehr über die Kulturerbe-Geschichten aus Silkeborg und Umgebung erfahren Sie hier...

Die Kulturerbe-App können Sie kostenlos herunterladen – damit haben Sie die Geschichten bei Ihrer Entdeckungstour immer griffbereit auf dem Handy.

Die Kulturerbe-App können Sie auf der Website „1001 fortællinger om Dänemark“ herunterladen...

Teilen Sie diese Seite